ATELIERARBEIT - MST.IN KRAUTBERGER BETTINA-YVONNE

 
IMG_3440.JPG
Portrait Kunst3.jpg
IMG_3542.JPG

STANDPUNKT - THESE

Mit meinen Bildern möchte ich hinter den äußeren Fassaden den Menschen in seiner Seele berühren. Dazu verwende ich allgemein menschliche, nicht selten archaische und emotional ausdrucksstarke Motive sowie Materialien. Meine Bildsprache ist, ähnlich der Sprache der Träume, vorwiegend symbolisch. Besonders interessiert mich dabei das Spiel mit Polaritäten, mit Bewusstseins- und Wandlungsprozessen, …

… wenn sich scheinbar Unvereinbares in einem Begegnungs- und Gestaltungsraum transzendiert.

 

WERKE IM ÜBERBLICK

 
KUNST MA WOS GEB´N
KUNST KA THEATER MOCH´N
CINDERELLA QUITS
TRAUM ZEIT - ZEIT TRAUM
ALCHEMIST 2.0
MUSIK DES SCHICKSALSFADENS 1
ERKENNE DICH SELBST
RÜCKWÄRTS- VORWÄRTSSPIEGEL
TRÄUME WEBEN
BLACK MAGIC
SUBSTANZ STÄRKEN
PHÖNIX
Gezeiten
FEUER
LUFT
WASSER
ERDE
DER SCHAMANE
VERGÄNGLICHKEIT
WECKRUF
GRENZLAND
FRAU IM WANDEL DER ZEIT
Die wilde Frau
 

WERKE IM DETAIL

KUNST MA WOS GEB´N

 

Mischtechnik auf Leinwand • Ölkreide, Fumage, Acrylspachtel, Aludraht, Silberdraht; Münze ONE DANAË von Vadim Zakharov, (D: 20mm. Auf der Rückseite der Münze “ONE DANAË” steht: „TRUST, UNITY, FREEDOM, LOVE“. Münze aus dem Projekt „Danaë“ - große Installation in dem Russischen Pavillon auf der 55.Venedig-Biennale, 2013) • 100x100 cm • 2021

Preis auf Anfrage

Inwiefern ist die Kunst individuell und kollektiv systemrelevant?

Was kann sie geben?

Was haben wir der Kunst zu geben?

Kunst ma wos gebn2_edited_edited.jpg
Kunst ma wos gebn - Münze1.jpg
 
KUNST KA THEATER MOCHN_edited.jpg

KUNST (K)A THEATER MOCH´N - A KUNST THEATER MOCHN´N

 

Mischtechnik auf Leinwand • Acryl, Silikatlasur, Theatersamt, Kordel, Aludraht, Stahldraht, Holzstab, Weidenzweige, LED-Lichterkette • 160x160 cm • 2021

 

Preis auf Anfrage

Diese Arbeit spricht mehrere Themen an. Vom weltweiten „Schatten-Theater“ in der Pandemie, der Globalisierung, Umweltproblematiken, der Inszenierung einzelner Individuen und Interessensvertretungen, bis hin zu tatsächlich leeren Theater- und Veranstaltungssälen in der Kunst- und Kulturszene. Die Kunst wird von unserer Gesellschaft momentan als nicht systemrelevant eingestuft. Andererseits ist die Kunst vielleicht auf verschiedenen Ebenen mehr denn je gefragt, um alternative Perspektiven auf existentielle Themen bekommen zu können.

 

 

CINDERELLA QUITS - ASCHENPUTTEL KÜNDIGT

 

Mischtechnik auf Leinwand • Schlagmetall, Acryl, Aquarell, Bienenwachs, Aludraht, Silberdraht, Fixativ, Alltagsgegenstände (Schuh, Kochlöffel, Rehleder, Putzhandschuhe, Strümpfe, Strumpfhalter) • 80x100 cm • 2021

 

Preis auf Anfrage

Ein feministisches Werk ...

... für Frauen, die lange genug gewartet haben, ...

... für Frauen, die sich nun lösen wollen, von einer Märchenvorstellung ...

... für Frauen, die gleichberechtigt sind!

IMG_7104_edited.jpg
 

 

Ausschnitte aus dem Werk "CINDERELLA QUITS"

IMG_3165_edited.jpg
IMG_7117_edited.jpg

 

Ausschnitte aus dem Werk "CINDERELLA QUITS"

IMG_7122_edited.jpg
IMG_7112_edited.jpg
01_IMG_6694_edited.jpg

TRAUM  ZEIT  -

ZEIT  TRAUM

 

Trommelrahmen, Aquarellpapier, Ösen, Faden (Wolle/Seide und Baumwolle), Filzwolle, Silberdraht, LED-Lichterkette, ausgehöhltes Schwemmholz, Asche, Gummiarabikum, Graphit, Fumage, Federn (Gans), Acryl, Festplatten, Fixativ • 60cm ø / Höhe 134cm/194cm • 2021

Preis auf Anfrage

Träumst du die fortwährende Schöpfungsgegenwart in der Zeit oder träumt dich die Zeit in der fortwährenden Schöpfungsgegenwart?

Sowohl als auch?

Keines von beidem?

 

 

IMG_7099.JPG
 
02_IMG_6708.JPG

 

Ausschnitte aus dem Werk "ZEIT TRAUM - TRAUM ZEIT"

04_IMG_6710.JPG
03_IMG_6709.JPG
07_IMG_6722.JPG
06_IMG_6718.JPG

 

Ausschnitte aus dem Werk "ZEIT TRAUM - TRAUM ZEIT":

Links: In Festplatte eingravierter Binärcode mit der Bedeutung “Denkfunktion” nach C. G. Jung sowie Gamma-Frequenz des menschlichen Gehirns.

Rechts: In Festplatte eingravierte Herzfrequenz eines Menschen mit Herzschlag im Normbereich, als Symbol für die menschliche “Fühlfunktion”nach C. G. Jung .

09IMG_6731.JPG
08_IMG_6726.JPG
10_IMG_Detail Nervenzelle.jpg

 

Ausschnitte aus dem Werk "ZEIT TRAUM - TRAUM ZEIT";

"Empfindungsfunktion" nach C. G. Jung symbolisiert durch die Darstellung eines Neurons aus Schwemmholz und Silberdrahtgeflecht sowie LED-Lichterkette aus Silberdraht. Die "Intuitionsfunktion" nach C. G. Jung wird in diesem Werk durch den Aboriginal symbolisiert dargestellt.

25_IMG_6795_edited_edited.jpg
 

 

ALCHEMIST 2.0

 

Mischtechnik auf Holzrahmen • Tonerde, Harz, Kleister, Schlagmetall, Aquarellfarben, Tusche, Gouache, Festplatte, Platinen (Kontrollzentren der Festplatte), Fixativ, • 40x40 cm • 2021

Preis auf Anfrage

Der Natur entrissen, ... entwurzelt und aufgespannt zwischen Natur und Technik, ... erneut den Stein der Weisen suchend, ... um eine innere Ganzheit ringend, ...

11_IMG_6745_edited_edited.jpg

 

MUSIK DES SCHICKSALSFADENS Ⅰ

Mischtechnik auf Holzrahmen • Tonerde, Bienenwachs, Harz, Schwemmholz, Aquarellfarben, Schlagmetall, Bienen­wachsversiegelung • 40x20 cm • 2021

Preis auf Anfrage

 

Gibt es einen besseren Weg den eigenen Schicksalsfaden aufzunehmen als über die mitgegebenen Talente und Potentiale?

 
20_IMG_6787_edited_edited.jpg

 

MUSIK DES SCHICKSALSFADENS Ⅱ

Mischtechnik auf Holzrahmen • Tonerde, Harz, Faden (Wolle/Seide), Schlüssel, Wachtelei, Aquarellfarben, Bienenwachsversiegelung • 25x25 cm • 2021

Preis auf Anfrage

 

Aufforderung des Schicksals: „Erkenne dich selbst“

 
15_IMG_6761_edited.jpg
18_IMG_6775.JPG
17_IMG_6774.JPG
15_IMG_6761_edited_edited.jpg

 

RÜCKWÄRTS- VORWÄRTSSPIEGEL

 

Mischtechnik auf Holzrahmen• Tonerde, Harz, Schwemmholz, Schlagmetall, Tusche, Gouache, Aktuator (mechanischer Arm mit Schreib- und Lesekopf der Festplatte), Platine (Kontrollzentrum der Festplatte), Bienen­wachsversiegelung • 40x20 cm • 2021

Preis auf Anfrage

 

EROBERER ? - BEOBACHTER ? - EROBERTE ?

 
IMG_7129_edited_edited.jpg
IMG_7125_edited_edited.png

 

TRÄUME WEBEN

Mischtechnik auf Holzplatte • Acryl, Alabastergips, Gouache, Silberdraht, Fixativ • 47x110 cm • 2021

Preis auf Anfrage

 

WER WEBT UNSERE TRÄUME?

 
IMG_3201.jpg

 

BLACK MAGIC

 

Mischtechnik auf Leinwand • Ölkreide, Acryl, Pappmache; Aludraht • 40x40 cm • 2021

Preis auf Anfrage

 
Frauenkreis.jpg

 

SUBSTANZ STÄRKEN

 

Mischtechnik auf Leinwand • Tonerde, Harz, Baumrinde, Schlagmetall, Ölfarbe, Wachs • 40x50 cm • 2014

Privatbesitz

 

Die weibliche Instinktnatur stärken.

 
Phönix4.jpg

 

PHÖNIX

 

Mischtechnik auf 4stufiger Holzkonstruktion • Tonerde, Draht, Karton, Papier, Kleister, Spachtelmasse, Acrylfarbe, Gouache, Silikatlasur, LED-Lichter, Plexiglas • 170cm ø • 2015

Privatbesitz

 

Das Prinzip "Stirb und Werde" im Kreislauf des Lebens.

 
Gezeiten.jpg

 

GEZEITEN - IN DIE ZWISCHENRÄUME ATMEN

 

Silikatlasur auf Leinwand • 80x100 cm • 2010

Privatbesitz

 
Vier Elemente_Feuer - ohne Signatur.jpg
Vier Elemente_Luft - ohne Signatur.jpg
Vier Elemente_Wasser - ohne Signatur.jpg

 

FEUER - LUFT - WASSER

 

Acryl und Silikatlasur auf Leinwand • 120x90 cm • 2010

Preis auf Anfrage

 

Dieses Werk beschäftigt sich mit der Ausdrucksform des Elementes Erde in der Mimik und Gestik des Menschen.

 

Dieses Werk beschäftigt sich mit der Ausdrucksform der Elemente in der Mimik und Gestik des Menschen.

 
Vier Elemente_Erde - ohne Signatur .jpg

 

ERDE

 

Acryl und Silikatlasur auf Leinwand • 40x80 cm • 2010

Privatbesitz

 
Schamane - ohne Signatur.jpg

 

DER SCHAMANE

 

Mischtechnik auf Leinwand • Silikatlasur, Acryl • 80x100 cm • 2010

Preis auf Anfrage

 

Die westliche Zivilisation hat die indigene Kultur beinahe völlig zerstört.

 
Abb 2-Vergänglichkeit.jpg

 

VERGÄNGLICHKEIT

 

Mischtechnik auf Leinwand • Silikatlasur, Acryl • 60x120 cm • 2010

Preis auf Anfrage

 
15_1_Abb 1-Bruder des Lebens.jpg

 

WECKRUF

 

Mischtechnik auf Leinwand • Acryl, Silikatlasur • 60x80 cm • 2010

Privatbesitz

 

Der Tod als Weckruf zum Leben.

 
15_1_Bild für Erwin.jpg

 

GRENZLAND

 

Mischtechnik auf Leinwand • Acryl, Silikat, Draht, Lack • 100x120 cm • 2010

Privatbesitz

 

Grenzland zwischen dem Bewussten und dem Unbewussten.

 
IMG_7143_edited.jpg

 

FRAU IM WANDEL DER ZEIT

 

Mischtechnik auf Holzplatte • Öl, Acryl • 71,5x76 cm • 2004

Preis auf Anfrage

 
 
Die wilde Frau.jpg

 

DIE WILDE FRAU

 

Bleistiftzeichnung auf Naturpapier A4 • 2011

Preis auf Anfrage

 

 

CV - MST.IN KRAUTBERGER BETTINA-YVONNE

 

 

*1978 in Bad Radkersburg/Stmk.

Seit 2008 lebe und arbeite ich in Graz.

Von 2009-2012 war ich Mitglied des Grazer Kunstvereins „Künstlerbund-Graz“. Danach folgte meine berufliche Neuorientierung von der Tätigkeit als Malermeisterin hin zur Dipl. Mal- und Gestaltungstherapeutin in eigener Praxis in Graz sowie später hin zur Gruppenleiterin und Lehrtherapeutin am MGT-Institut Erwin Bakowsky GmbH, Graz, Wien und Innsbruck.
 

Ausgestellt habe ich bisher in Graz (Künstlerhaus), Italien (Perugia), Leibnitz, Murfeld.

Das Interesse an der Kunst und am kreativen Ausdruck wurde mir bereits von meinem familiären Umfeld mitgegeben (Mutter und Onkel: Malerei, Fotografie; Vater: Gitarre, Gesang; Großvater: Fotografie, Bildhauerei; Großmutter: Literatur, klassische Musik).

Ich verbrachte unzählige Stunden damit meine Mutter bei der Malerei zu beobachten und damit, selbst kreativ in die innere Bilderwelt einzutauchen. Seit dieser Zeit erlebe ich im schöpferischen Tun ganz wunderbare Momente des Seins, in der ich mich eins mit mir selbst wahrnehme und gleichzeitig ein Einswerden von mir als Malerin, dem Werk und dem Gestaltungsprozess erlebe.

 

Für meine Bilder verwende ich gerne emotional ausdrucksstarke Motive sowie Materialien. Meine Bildsprache ist, ähnlich der Sprache der Träume, vorwiegend symbolisch. Besonders interessiert mich dabei das Spiel mit Polaritäten, mit Bewusstseins- und Wandlungsprozessen, …

… wenn sich scheinbar Unvereinbares in einem Begegnungs- und Gestaltungsraum transzendiert.

 

"Das Anschauen und Verfertigen der inneren Bilder bedeutet das Lebendigmachen der Seele!“ C. G. Jung

 

 

STANDPUNKT - ANTITHESE

 

 

FRAGLOS FREI


WAHRLICH IM SEIN


DAS HERZ AUS DER LEERE DIE NEUE WAHRHEIT GEBIERT


UND SIE FREUDVOLL DEM KÖRPER ZUR VERWIRKLICHUNG SCHENKT


ERWACHT IN DER UNSTERBLICHKEIT DES EWIGEN SOSEINS.

Krautberger Bettina-Yvonne 2020

 

 

KONTAKT

 Atelier | Mst.in Krautberger Bettina-Yvonne | Wartingergasse 9, 8010 Graz | 0664 647 42 53 | office@viaregia.at

© B.-Y. Krautberger